Tag Archives: afrika

Kinder in Uganda: Kleine Leute, große Talente!

Von Binh Nguyen, DRK-Mitarbeiterin in Uganda

Die Liebe der Menschen zu Tanz und Gesang hier in Uganda hat mich vom ersten Tag an beeindruckt. Musik ist von klein auf ein großer Teil ihres täglichen Lebens und bei den verschiedensten Anlässen unentbehrlich.

Vor einigen Wochen besuchte ich eine Theatergruppe für ugandische Kinder in Abim in Nordost-Uganda. Im Rahmen  des Projektes “Integrierte Anpassung an den Klimawandel” wurde die Theatergruppe der Grundschule Pupu Kamuya gegründet. Die Gruppe ist einer der besten Botschafter für Klimawandel, Gesundheit und Hygiene, die ich je gesehen habe. Die Kids komponieren Lieder, Gedichte und Theaterstücke mit unglaublich aussagekräftigen Botschaften. Die kleinen Künstler treten regelmäßig unter einem großen Baum der Pupu-Kamuya-Gemeinde auf. Eine ihrer Aufführungen durfte ich mir ansehen.

Die Theatergruppe der Grundschule Pupu Kamuya singt ein Willkommenslied. (Foto: © Binh Nguyen / DRK)

Die Theatergruppe der Grundschule Pupu Kamuya singt ein Willkommenslied. (Foto: © Binh Nguyen / DRK)

Die kleinen Schauspielerinnen und Schauspieler begannen mit einem Willkommenslied. Danach folgte eine kurze Theateraufführung. Die Kids sind wirklich talentiert. In ihrem Drama ging es um ein Portrait eines Dorfes mit zwei Gruppen von Dorfbewohnern. Eine der Gruppen hatte alle ihre Ersparnisse zum Betrinken ausgegeben, während die andere Gruppe auf den Feldern hart arbeitete. Das Drama setzte klare Botschaften über die Vorteile der Entwicklung eines gesunden Lebensstils und das Sparen für die Zukunft. Dennoch haben sie das auf eine absolut lustige und komische Art und Weise transportiert. Die Dorfbewohner der Gemeinde waren begeistert.

Die Aufführung zog viele Zuschauer der Gemeinde an. (Foto: © Binh Nguyen / DRK)

Die Aufführung zog viele Zuschauer der Gemeinde an. (Foto: © Binh Nguyen/ DRK)

Die Performance endete mit einem lustigen Gedicht, welches die Kids selbst geschrieben haben. Mit ihrer witzigen Art vermitteln sie den Dorfmitbewohnern erfolgreich ihre ernsten Botschaften. Hier ist das Gedicht:

 ”…Voice of sanitation, Voice of sanitation
Clean our toilet, clean our compound
Clean your house, clean your body
Clean your utensils, clean your belongings
For the kingdom of health will be yours.

Voice of sanitation, Voice of sanitation
Trees are my environment
They bring fresh air, shelter, rain and a variety of food
Trees are my doctors in the environment
They make you go, grow, glow
They are the destroyers of deficiency and contagious diseases
Grow my trees, grow my trees, grow my trees
For the kingdom of health is yours.”

Ich finde das Gedicht großartig. Die Kids haben das toll gemacht: Kleine Leute, große Talente!

Das

Das “Gemeinde-Oberhaupt” mobilisiert seine Gemeinde. (Foto: © Binh Nguyen / DRK)

Sudan: Gesundheitsversorgung und Nahrungsmittelhilfe für Vertriebene in Nord-Darfur

Von DRK-Delegierter Zaitun Ibrahim

Die Region Darfur ist seit 2003 ununterbrochen Schauplatz eines gewalttätigen Konfliktes. Ganze Gemeinden wurden dadurch vertrieben und fanden sich nach der Flucht plötzlich in Auffanglagern wieder. Die Region Nord-Darfur bildet dabei keine Ausnahme. Seit Ausbruch des Konflikts leben dort tausende Menschen in Lagern – ohne Aussicht auf eine sichere Zukunft. weiterlesen