Jemen: Eine neue – humanitäre – Bühne für Osama

Nach der Zerstörung seines Theaters fand der Schauspieler Osama eine neue Bühne – als Freiwilliger beim Jemenitischen Roten Halbmond. Seine neue Rolle bringt Kinder, die die Tragödie des Krieges erleben, zum Lachen und vermittelt ihnen zu Botschaften über Gesundheit und Sicherheit. Viele Jahre lang war das Theater für Osama wie ein zweites Zuhause – ein […]

Weiterlesen

Jemen: Seham holt täglich Wasser

Mit nur 12 Jahren hat die im Jemen lebende Seham eine sehr wichtige Aufgabe, auf die ihre ganze Familie angewiesen ist: Jeden Tag nimmt Seham ihre Plastikbehälter und wartet in einer langen Schlange, um sie mit Wasser zu füllen, bevor sie die schweren Kanister nach Hause zu ihrer Familie trägt. Auf den folgenden Fotos nimmt Seham […]

Weiterlesen

Jemen: „Lernen ist wichtiger denn je“

Der Krieg im Jemen hat die Leidenschaft des Lehrers Abdullah Yahya für die Bildung der nächsten Generation nicht gebremst. In seiner Freizeit engagiert der Schulleiter sich als Freiwilliger beim Jemenitischen Roten Halbmond. „Was mich dazu inspiriert hat, Lehrer zu werden, war in erster Linie, eine Botschaft zu vermitteln“, sagt Abdullah Yahya, Lehrer und Schulleiter an […]

Weiterlesen

Vertriebene im Jemen: „Wir müssen Wege finden“

In den letzten sieben Jahren haben etwa 4 Millionen Menschen im Jemen ihr Eigentum und ihr Zuhause verloren und waren gezwungen, in sicherere Gebiete zu fliehen – auch Souad. Dank ihres Durchhaltevermögens und ihrer Ausbildung konnte die vierfache Mutter das Überleben ihrer Familie sichern. Viel mehr als „Vertriebene“ Als „Vertriebene“ bezeichnet man jene Personen, die […]

Weiterlesen

Jemen: `Wir können nicht´ zu sagen, ist keine Option!

Im krisengeschüttelten Jemen leisten viele Helfende Unglaubliches. Trotz Mangel, enormen Herausforderungen oder obwohl sie selbst vertrieben sind, gehen sie Tag für Tag unermüdlich an ihre Arbeit, um Menschen in Not beizustehen. Lernen Sie zwei von ihnen kennen – einen Arzt, dessen Krankenhaus vom Jemenitischen Roten Halbmond (YRCS) unterstützt wird, und einen vertriebenen Familienvater, der sich […]

Weiterlesen

Jemen: „Erst hatten sie Angst und dachten, wir würden COVID-19 verbreiten, dann halfen sie uns sogar“

Randa El Ozeir begleitete im Juni 2020 als Journalistin für die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften (IFRK) im Jemen Aktivitäten des Jemenitischen Roten Halbmondes (JRH) zu COVID-19. Wir sind in einer relativ abgelegenen Gegend bei Dhamar im westlichen Jemen unterwegs. Freiwillige Helfer des JRH in Schutzmasken hängen Infoplakate auf, diese sind Teil einer Aufklärungskampagne über […]

Weiterlesen