Am 17.09.2020 von Randa El Ozeir

Jemen: „Erst hatten sie Angst und dachten, wir würden COVID-19 verbreiten, dann halfen sie uns sogar“

Randa El Ozeir begleitete im Juni 2020 als Journalistin für die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften (IFRK) im Jemen Aktivitäten des Jemenitischen Roten Halbmondes (JRH) zu COVID-19. Wir sind in einer relativ abgelegenen Gegend bei Dhamar im westlichen Jemen unterwegs. Freiwillige Helfer des JRH in Schutzmasken hängen Infoplakate auf, diese sind Teil einer Aufklärungskampagne über […]

Weiterlesen
Foto: Sanitäter des Libanesischen Roten Kreuzes
Am 04.05.2020 von DRK-Team

Coronavirus im Libanon: Eindrücke von DRK-Mitarbeiterin Oana Bara

Oana ist seit knapp drei Jahren für das DRK im Libanon tätig und berichtet für uns als Kommunikationsdelegierte in Bild und Text aus unseren Projektländern in der ganzen Welt. Wir sprechen mit ihr über ihre persönliche Erfahrung inmitten einer Pandemie fernab von zu Hause und der Familie. Auch wollen wir wissen, wie die Situation im […]

Weiterlesen
Foto: Portrait eines Mädchens aus Syrien
Am 26.02.2020 von Rikke Østergård

Ägypten: Ärzte auf Rädern in Kairo

In Kairo ist eine mobile medizinische Klinik im Einsatz, die täglich unterwegs ist, um Menschen bei gesundheitlichen Problemen zu helfen. Ohne das große Logo des Ägyptischen Roten Halbmonds an der Seite würde er wie ein normaler Touristenbus aussehen – doch dieses Fahrzeug könnte nicht weiter davon entfernt sein. Bei genauerem Hinsehen findet sich im Inneren […]

Weiterlesen
Foto: Portrait eines Mädchens aus Syrien
Am 19.11.2019 von Rikke Østergård

Egypt: Doctors on wheels in Cairo

In Cairo, a medical clinic on wheels is currently on duty and every day. The mobile clinic travels around Cairo to help people with their health issues. If it was not for the major Egyptian Red Crescent logo on the side, it would look like a regular tourist bus. However, this vehicle could not be […]

Weiterlesen
Foto: Portrait einer palästinensischen Freiwilligen
Am 25.09.2019 von Oana Bara

Gaza: „Die größte Belohnung, die ich mir vorstellen kann“

Für Fatima ist das Wohlergehen ihrer Familie und Gemeinde von größter Bedeutung und dafür setzt sich die 24-jährige Freiwillige des Palästinensischen Roten Halbmonds (PRH) tagtäglich ein. „Ich möchte meine Gemeinde unterstützen. Das ist meine Berufung. Jeder Mensch hat das Recht auf Hilfe und Betreuung.“ Read the Englisch version Unterstützung von Gemeinden im Gazastreifen Fatima ist […]

Weiterlesen
Am 03.09.2019 von Ece Ceren Doğar

Türkei: Kinder hören die Welt mit ihren Augen

Abdullah aus Syrien hört die Welt nicht mit seinen Ohren, sondern mit seinen Augen. In einem Workshop des Türkischen Roten Halbmonds für hörgeschädigte Kinder kann er neue Fähigkeiten erlernen und neue Freunde finden. „Die Welt ist schön!“, sagt Muhsine zu Abdullah, ihrem Freund aus Syrien, den sie ihren kleinen Bruder nennt. Die beiden sind tief […]

Weiterlesen