Foto: Portrait eines Rothalbmondhelfers
Am 29.03.2019 von Oana Bara

Gaza: „Ich kann den Menschen in meinem Umfeld helfen“

Read the English version Salim Aleuma ist seit vier Jahren Freiwilliger in der Gesundheitsaufklärung beim Palästinensischen Roten Halbmond in Gaza. Der 24-jährige schult die Mitglieder in seiner Gemeinde in Erster Hilfe und allgemeinen gesundheitlichen Belangen und unterstützt somit die Verletzlichsten im Gazastreifen. Enorme Herausforderungen für die Menschen „In Gaza aufzuwachsen ist unglaublich schwierig. Wir haben […]

Weiterlesen
Am 15.03.2019 von Oana Bara

Lebanon: „Finally my children don’t go to bed hungry anymore“

Read the German version The tragic situation in Syria has created a refugee and migration crisis that can be described as one of the greatest humanitarian disasters in recent history. For a whole generation of children, armed violence and conflict is the only life they know. Around 5.7 million people have left their homes and […]

Weiterlesen
Foto: Eine syrische Mutter mit ihren zwei Kindern in ihrer Unterkunft im Irak
Am 11.03.2019 von John Engedal Nissen

Syrienkonflikt: Einsatz in den Nachbarländern

Read the English version Rogin Zuber im Irak ist eine von rund 5,6 Millionen Syrerinnen und Syrern, die kriegsbedingt in Syriens Nachbarländer geflohen sind und nun unter häufig einfachsten Umständen überleben. Petra im Libanon hingegen hilft mit ihrem freiwilligem Engagement Menschen. Beide profitieren vom MADAD-Programm, mit dem sich 15 Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften – darunter das […]

Weiterlesen
Am 06.03.2019 von Oana Bara

Cash assistance for vulnerable families in Lebanon

“We never had much. I had become an orphan at the age of 17 and I had to raise my ten younger siblings. I’ve done every imaginable job so far. Vendor, glazier, removal helper. Then I met my wife. I was 30 and knew it was time for me to start my own family.“ Sahira […]

Weiterlesen
Foto: DRK-Mitarbeiterin läuft durch Vertriebenencamp in Syrien
Am 05.03.2019 von Oana Bara

Syrien: DRK-Hilfe im Krisengebiet

Im Camp für Binnenvertriebene im syrischen Jebreen hat DRK-Mitarbeiterin Oana Bara mit Hadra Ibrahim gesprochen. Die junge Mutter spricht von Verlust und einem Leben voller Entbehrungen. Das DRK unterstützt die Nothilfe des Syrischen Arabischen Roten Halbmonds für Menschen wie Hadra Ibrahim. Wir haben alles verloren „Ich will endlich wieder arbeiten und ein normales Leben führen“, […]

Weiterlesen
Foto: Zwei JRH-Freiwillige kümmern sich um Patienten
Am 25.02.2019 von Oana Bara

Jemen: Gesundheitsfürsorge für Mütter und Kinder in Hajjah

Read the English version Nach mehr als drei Jahren unerbittlichen Konflikts ist die Situation im Jemen fragil und unberechenbar. Die Sicherheits- sowie die humanitäre Lage haben sich maßgeblich verschlechtert und die Bevölkerung hat kaum noch Zugang zu humanitärer Hilfe. Die 45 Prozent der noch funktionierenden Gesundheitseinrichtungen sehen sich mit einem gravierenden Mangel an Medizin, Ausstattung und […]

Weiterlesen