Sudanesische Seniorin liest mit ihrer Enkelin
Am 04.07.2022 von DRK-Team

Los geht’s! – Vorausschauende humanitäre Hilfe im Sudan

Vor kurzem noch auf den Philippinen rund um vorausschauende humanitäre Hilfe im Einsatz, ist Maya Manocsoc seit Beginn des Jahres DRK-Projektkoordinatorin im Sudan. Sie unterstützt den Roten Halbmond dabei, die vorausschauende humanitäre Hilfe im Land einzuführen. Ein Projekt, das von der Deutsche Bank Stiftung exklusiv gefördert wird. Das Ziel: Im Falle von drohenden Überschwemmungen künftig […]

Weiterlesen
Jemenitisches Mädchen mit Wasserkanistern
Am 30.06.2022 von DRK-Team

Jemen: Seham holt täglich Wasser

Mit nur 12 Jahren hat die im Jemen lebende Seham eine sehr wichtige Aufgabe, auf die ihre ganze Familie angewiesen ist: Jeden Tag nimmt Seham ihre Plastikbehälter und wartet in einer langen Schlange, um sie mit Wasser zu füllen, bevor sie die schweren Kanister nach Hause zu ihrer Familie trägt. Auf den folgenden Fotos nimmt Seham […]

Weiterlesen
Am 14.06.2022 von DRK-Team

Dürre in Somalia

In Somalia und anderen Ländern am Horn von Afrika hat sich die schwerste Dürre seit Jahrzehnten ausgebreitet. Vier Regenzeiten in Folge blieben aus. 4,1 Millionen Menschen benötigen allein in Somalia dringend Ernährungshilfe; es droht eine Hungersnot. Besonders Kinder leiden unter der stetigen Mangel- und Unterernährung. Wasserquellen sind versiegt und Flüsse ausgetrocknet. Die Landwirtschaft liegt brach […]

Weiterlesen
Jemenitischer Lehrer vor Schule
Am 08.06.2022 von DRK-Team

Jemen: „Lernen ist wichtiger denn je“

Der Krieg im Jemen hat die Leidenschaft des Lehrers Abdullah Yahya für die Bildung der nächsten Generation nicht gebremst. In seiner Freizeit engagiert der Schulleiter sich als Freiwilliger beim Jemenitischen Roten Halbmond. „Was mich dazu inspiriert hat, Lehrer zu werden, war in erster Linie, eine Botschaft zu vermitteln“, sagt Abdullah Yahya, Lehrer und Schulleiter an […]

Weiterlesen
Jemenitin isst mit ihren Kindern
Am 01.06.2022 von DRK-Team

Vertriebene im Jemen: „Wir müssen Wege finden“

In den letzten sieben Jahren haben etwa 4 Millionen Menschen im Jemen ihr Eigentum und ihr Zuhause verloren und waren gezwungen, in sicherere Gebiete zu fliehen – auch Souad. Dank ihres Durchhaltevermögens und ihrer Ausbildung konnte die vierfache Mutter das Überleben ihrer Familie sichern. Viel mehr als „Vertriebene“ Als „Vertriebene“ bezeichnet man jene Personen, die […]

Weiterlesen
Junge in Kirgistan
Am 27.04.2022 von DRK-Team

Kirgistan: Freude, Stolz und ein bisschen Wehmut zum Projektabschluss

Mit dem Ende des Jahres 2021 fand auch das Projekt zur Einführung vorausschauender humanitärer Hilfe – Forecast-based Financing (FbF) – in Kirgistan und Tadschikistan seinen Abschluss. Ein Projekt, das das DRK mit finanzieller Unterstützung der Deutsche Bank Stiftung drei Jahre lang realisiert hat, mit guter Bilanz. Vorausschauende humanitäre Hilfe in Notfallplänen verankert Wenn es in […]

Weiterlesen