Am 04.07.2011

Haiti: Ausflug ins Projektgebiet in Nippes

Von DRK-Delegierter Christina Duschl Es ist ein schöner, sonniger Tag in Nippes. Wir sind gestern am Nachmittag mit zwei Ausbildern, einem Koordinator und einem Fahrer in die Projektregion gereist, um in drei der sechs Projektgemeinden des DRK Veranstaltungen für Freiwillige Helfer anzubieten, in denen sie Geschichtliches über die Rotkreuz-Bewegung und das Haitianische Rote Kreuz lernen.

Weiterlesen
Am 09.05.2011

China: Drei Jahre nach dem Beben – zurück in Dujiangyan

Von DRK-Delegierter Marianna Knirsch Fast auf den Tag genau drei Jahre nachdem ich Dujiangyan zum ersten Mal gesehen habe, fahren wir jetzt im Bus in eine Stadt, die ich nicht wiedererkenne. Wo sich vor drei Jahren Trümmer am Straßenrand stapelten, die Menschen vor Angst vor den vielen Nachbeben im Freien saßen, die ersten provisorischen Unterkünfte […]

Weiterlesen
Am 13.04.2011

Üben in Echtzeit – Vorbereitung auf die Katastrophe

Von DRK-Delegierter Marianna Knirsch “Nach dem Erdbeben in Japan haben wir in unserer Gemeinde eine große Tsunamiwarnung gehabt”, sagt uns die Direktorin einer Schule bei unserem Besuch in der Gemeinde Maguisoc. “Ich bin sehr froh, dass unsere Gemeinde durch die ausgebildeten Schüler und Lehrer über die Gefahren von Tsunamis informiert war und die Menschen sich […]

Weiterlesen
Am 30.03.2011

Generalsekretär besucht Projekte auf den Philippinen

Zusammen mit einem Team des Philippinischen Roten Kreuzes aus Manila, besuchte Generalsekretär Graf Waldburg-Zeil DRK-Projekte der Katastrophenvorsorge auf den Philippinen. In seinem Bericht schildert er seine Eindrücke und sagt: „Die beste Hilfe wird geleistet, bevor eine Katastrophe passiert“ Von Clemens Graf von Waldburg-Zeil, Generalsekretär des DRK

Weiterlesen
Am 18.03.2011

Afghanistan: Die Kinderklinik von Kandahar

Von IKRK-Delegiertem Christian Schuh Seit über 5 Monaten arbeite ich für das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) als Kinderkrankenpfleger im südafghanischen Kandahar. Das IKRK unterstützt hier seit 15 Jahren das einzige Krankenhaus im Süden des Landes – das Mirwais Regional Hospital. Es verfügt über 350 Betten in der Kinderklinik, Chirurgie, Frauenheilkunde, Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, […]

Weiterlesen
Am 22.02.2011

Orthopädie-Programm in Afghanistan

Von DRK-Referent Hellmut Giebel Im Orthopädiezentrum des IKRK am Stadtrand von Kabul schenkt Alberto Cairo Tee ein, erläutert seine Arbeit, scherzt mit den Gästen und beantwortet Fragen seiner Mitarbeiter – alles gleichzeitig und abwechselnd auf Englisch und Dari, mit singendem italienischem Akzent. Als Leiter der Einrichtung begrüßt er uns herzlich und führt uns umgehend durch […]

Weiterlesen