Am 02.05.2018 von Udo Klüwer

Sudan: Wenn schon die Jüngsten sich für das Händewaschen begeistern

Der Empfang ist beeindruckend. Hunderte von Schulkindern und Erwachsenen haben uns zu Ehren ein Fest vorbereitet. Kinder führen mit Puppenspielen verschiedene Stücke rund um das Thema Hygiene auf und tun dies so bildhaft und begeistert, dass unsere Sprachbarriere gar keine Rolle spielt. Im Ost-Sudan besuchen wir das DRK-Projekt, das wir seit 2016 unterstützen. Weil unser […]

Weiterlesen
Am 23.04.2018 von Betisa Egea Zabalza

Nepal: Neustart nach dem Erdbeben mit Hilfe des DRK

Der 25. April markiert in Nepal einen wichtigen Tag, denn vor drei Jahren wurde das Land von einem schweren Erdbeben der Stärke 7.8 getroffen, dem am 12. Mai ein weiterer Erdstoß der Stärke 7.3 folgte. 9000 Tote und massive Zerstörungen und Erdrutsche waren die Folge. Den durch die Katastrophe um ihre Lebensgrundlagen gebrachten Menschen nachhaltig […]

Weiterlesen
Foto: syrische Frauen in einer Frisierklasse in der Türkei
Am 15.03.2018 von John Engedal Nissen

Türkei: Ein Stück Unabhängigkeit für Khadeja

Read the English version Khadeja ist aus Syrien in die Türkei geflüchtet, um dort in Sicherheit leben zu können und versucht gleichzeitig sich eine Zukunft aufzubauen. Sie hofft, dass sie diese Zukunft in Syrien verbringen wird. „Das Leben hier ist schwierig“, sagt 30-jährige Khadeja, während sie sich die Haare einer Frisierpuppe durch die Finger gleiten […]

Weiterlesen
Foto: Portrait einer SARC-Helferin
Am 14.03.2018 von Oana Bara

Syrien: „Es ist schwer, sein Land in solch einer Krise zu sehen“

SARC-Helfer berichten: Rouba Khwanda Rouba ist seit acht Jahren in Vollzeit beim Syrischen Arabischen Roten Halbmond (SARC) tätig. Zuerst im Nothilfe-Team und jetzt als Koordinatorin im Water and Sanitation Department – in der Abteilung für Wasser-, Sanitärversorgung und Hygiene. „Mein Land in dieser Krise zu sehen ist unglaublich schwierig. Vor allem am Anfang war es […]

Weiterlesen