ukrainische Mutter umarmt ihren Sohn
Am 11.08.2022 von DRK-Team

Geflüchtete aus der Ukraine: „Wir sind stark“

Mitte Juli waren aufgrund des Krieges in der Ukraine nach Schätzungen rund 9 Millionen Menschen auf der Flucht – viele von ihnen innerhalb der Ukraine, andere suchen in verschiedenen Ländern Europas Schutz. Hinter den Zahlen verbergen sich persönliche Schicksale – Geschichten von Verlust und Angst, aber auch von Durchhaltevermögen und Hoffnung. Wir stellen Ihnen einige […]

Weiterlesen
Collage aus Portraits von Rotkreuz-Freiwilligen
Am 13.07.2022

Ukraine-Krieg: Freiwillige helfen in verschiedenen Ländern

Der Krieg in der Ukraine dauert an und zwingt weiterhin viele Menschen, ihre Heimatorte zu verlassen bzw. an ihren Zufluchtsorten auszuharren. Die Freiwilligen des Roten Kreuzes unterstützen die Geflüchteten unermüdlich – ob in Polen, Ungarn, Deutschland oder der Ukraine. Viele von ihnen sind selbst geflohen. Wir stellen Ihnen drei Helfende vor. Adriana in Polen: „Es […]

Weiterlesen
Jemenitin isst mit ihren Kindern
Am 01.06.2022 von DRK-Team

Vertriebene im Jemen: „Wir müssen Wege finden“

In den letzten sieben Jahren haben etwa 4 Millionen Menschen im Jemen ihr Eigentum und ihr Zuhause verloren und waren gezwungen, in sicherere Gebiete zu fliehen – auch Souad. Dank ihres Durchhaltevermögens und ihrer Ausbildung konnte die vierfache Mutter das Überleben ihrer Familie sichern. Viel mehr als „Vertriebene“ Als „Vertriebene“ bezeichnet man jene Personen, die […]

Weiterlesen
Rotkreuz-Helfende in der Slowakei

Slowakei: Drei Krankenschwestern im Einsatz für das DRK

Kinderkrankenschwester Jennifer aus München, Krankenschwester Sigrid aus Stuttgart und die frühere Krankenschwester Katrin aus Bad Liebenzell waren alle schon für das DRK im Auslandseinsatz. Nun begegneten sie sich bei einem aktuellen Einsatz in der Slowakei, wo es darum ging, das lokale Rote Kreuz bei seiner Arbeit für Geflüchtete aus der Ukraine zu unterstützen. Das Dreierteam […]

Weiterlesen
Portrait einer afghanischen Rotkreuzfreiwilligen
Am 31.03.2021 von Georgia Trismpioti

Geflüchtete in Griechenland: „Ich helfe, weil es mir am Herzen liegt“

Die junge Afghanin Masouma lebt seit sechs Monaten im griechischen Flüchtlingslager Kara Tepe. Dort engagiert sie sich als Freiwillige des Roten Kreuzes mit viel Hingabe für die Verbesserung der Hygiene. Die 32-jährige Masouma ist eine inspirierende, selbstbewusste Frau. Einen Großteil ihrer Freizeit widmet die zweifache Mutter ihrer ehrenamtlichen Arbeit für das Rote Kreuz: Als Hygienepromoterin […]

Weiterlesen
Am 16.12.2020 von Christoph Dennenmoser

Schließlich sind wir Menschen – mein Einsatz auf Lesbos

Christoph Dennenmoser ist im normalen Leben Notfallsanitäter beim DRK in Bad Säckingen. Hier berichtet er über seinen besonderen Einsatz als DRK-Delegierter auf Lesbos im Flüchtlingslager Kara Tepe. Die Herausforderung: Wasser und sanitäre Anlagen für bis zu 7.500 Menschen bereitstellen. Und das Ganze während der Corona-Pandemie. Das Feuer im Flüchtlingslager Moria im September 2020 konnte man […]

Weiterlesen