Am 30.09.2022 von DRK-Team

Somalia: Beistand während der Dürre

Nach vier aufeinanderfolgenden niederschlagsarmen Jahren herrscht am Horn von Afrika eine schwere Dürre. Mindestens 18,4 Millionen Menschen leiden unter akuter Ernährungsunsicherheit. Weitere vier Millionen sind von Nahrungsmittelmangel bedroht. Die Situation wird sich voraussichtlich Anfang 2023 weiter verschärfen. Auch die Region Oodweyne in Somaliland ist betroffen. Die Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung ermittelt vor Ort den Bedarf an […]

Weiterlesen
Am 08.09.2022 von DRK-Team

Geflüchtete aus der Ukraine: Mira macht sich Sorgen um den Winter

Im zweiten Teil unserer Reihe mit ukrainischen Geflüchteten trefft Ihr Mira, die sich vor der kalten Jahreszeit fürchtet sowie u.a. eine Familie aus Mariupol, die gerade Nachwuchs bekommen hat. Sie werden in den Nachbarländern von unseren Schwestergesellschaften betreut, bis sie hoffentlich wieder zurück in ihre Heimatstädte können. Polen: Maryna mit ihren Töchtern Maryna lebt derzeit […]

Weiterlesen
ukrainische Mutter umarmt ihren Sohn
Am 11.08.2022 von DRK-Team

Geflüchtete aus der Ukraine: „Wir sind stark“

Mitte Juli waren aufgrund des Krieges in der Ukraine nach Schätzungen rund 9 Millionen Menschen auf der Flucht – viele von ihnen innerhalb der Ukraine, andere suchen in verschiedenen Ländern Europas Schutz. Hinter den Zahlen verbergen sich persönliche Schicksale – Geschichten von Verlust und Angst, aber auch von Durchhaltevermögen und Hoffnung. Wir stellen Ihnen einige […]

Weiterlesen
Jemenite steht vor Trümmern eines Theaters
Am 04.08.2022 von DRK-Team

Jemen: Eine neue – humanitäre – Bühne für Osama

Nach der Zerstörung seines Theaters fand der Schauspieler Osama eine neue Bühne – als Freiwilliger beim Jemenitischen Roten Halbmond. Seine neue Rolle bringt Kinder, die die Tragödie des Krieges erleben, zum Lachen und vermittelt ihnen zu Botschaften über Gesundheit und Sicherheit. Viele Jahre lang war das Theater für Osama wie ein zweites Zuhause – ein […]

Weiterlesen
Am 13.07.2022 von Christoph Dennenmoser

Als Notfallsanitäter in der Ukraine

Christoph Dennenmoser war als DRK-Notfallsanitäter schon bei vielen Katastrophen im Ausland im Einsatz. Nach seiner Rückkehr aus der Ukraine berichtet er über die besonderen Risiken und persönlichen Herausforderungen, in einer Konfliktsituation Hilfe zu leisten. Knapp vier Wochen war ich im Mai in der Ukraine als Notfallsanitäter in Odessa für das IKRK im Einsatz. Da es […]

Weiterlesen
Collage aus Portraits von Rotkreuz-Freiwilligen
Am 13.07.2022

Ukraine-Krieg: Freiwillige helfen in verschiedenen Ländern

Der Krieg in der Ukraine dauert an und zwingt weiterhin viele Menschen, ihre Heimatorte zu verlassen bzw. an ihren Zufluchtsorten auszuharren. Die Freiwilligen des Roten Kreuzes unterstützen die Geflüchteten unermüdlich – ob in Polen, Ungarn, Deutschland oder der Ukraine. Viele von ihnen sind selbst geflohen. Wir stellen Ihnen drei Helfende vor. Adriana in Polen: „Es […]

Weiterlesen