Am 09.06.2020 von Janina Jasper

Corona hat alles verändert – mit vielen neuen Erfahrungen von den Philippinen zurück ins Homeoffice

Als COVID-19 die Welt überrascht und die Krise in Europa ausbricht, werden viele Freiwillige in ihre Heimatländer zurückgeholt. Auch Janina, EU Aid Volunteer (EUAV) im Freiwilligen-Einsatz für das Deutsche Rote Kreuz, muss die Philippinen überraschend nach zehn Monaten verlassen und unterstützt das Philippinische Rote Kreuz daher von ihrem Homeoffice aus Deutschland. Hier schildert sie, wie […]

Weiterlesen
Foto: Betroffene von Idai
Am 25.05.2020 von Quirina Kiesel

Lebendige Erinnerungen an Idai, die größte Naturkatastrophe des Jahres 2019 in Mosambik

Im März 2019 traf der Zyklon Idai auf Mosambik und hinterließ ein nie dagewesenes Ausmaß an Zerstörung. Mehr als 1,8 Millionen Mosambikanerinnen und Mosambikaner waren von der Naturkatastrophe betroffen. 650 Menschen haben ihr Leben verloren. Das DRK leistet bis heute mit einem vom Auswärtigen Amt finanzierten Projekt Nothilfe in den betroffenen Regionen. Wir besuchten zwei […]

Weiterlesen
Foto: Sanitäter des Libanesischen Roten Kreuzes
Am 04.05.2020 von DRK-Team

Coronavirus im Libanon: Eindrücke von DRK-Mitarbeiterin Oana Bara

Oana ist seit knapp drei Jahren für das DRK im Libanon tätig und berichtet für uns als Kommunikationsdelegierte in Bild und Text aus unseren Projektländern in der ganzen Welt. Wir sprechen mit ihr über ihre persönliche Erfahrung inmitten einer Pandemie fernab von zu Hause und der Familie. Auch wollen wir wissen, wie die Situation im […]

Weiterlesen
Foto: Kirgisische Empfängerin von Winterhilfe
Am 14.04.2020 von DRK-Team

Kirgistan: Wärme für Familie Karybekowa

Weil die harten Winterbedingungen in ihrem Heimatdorf Tash-Bashat ihnen zu schaffen machen, sind Kunduz Karybekowa und ihre Familie sehr dankbar, dass sie kürzlich vom Kirgisischen Roten Halbmond und dem DRK Hilfe erhalten haben, um sich vor drohender Kälte zu schützen. Ein bescheidenes Leben Kunduz Karybekowa und ihre Familie führen ein einfaches Leben. Im Dorf Tash-Bashat, […]

Weiterlesen
Foto: lächelnde Frauengruppe in Mosambik
Am 12.03.2020 von Oana Bara

Gegen den Hunger in Mosambik: Ein anschauliches Beispiel von Tradition und Innovation

Es ist ein besonderer Tag für die Frauen in Gogote, einem Dorf in Mosambik in der Provinz Gaza. Mit Gloria Nhantumbo, der langjährigen und erfahrenen Projektkoordinatorin des Mosambikanischen Roten Kreuzes (CVM), Hildi Schätti, der DRK-Projektdelegierten, und Carlos Chambisso, dem Präsidenten des CVM im Distrikt Chokwe, bin ich in der Provinz Gaza und unterwegs in das […]

Weiterlesen