Foto: Gemeindemitglieder von Mondiane sitzen zusammen
Am 08.09.2017 von Abrão Mahumane

Mosambik: „Unser Leben hat sich verbessert“

Regelmäßig besuche ich Gemeinden, die an unserem Katastrophenvorsorge-Projekt in Mosambik teilnehmen, um zu prüfen, was unsere Arbeit bewirkt. Heute steht Mondiane auf dem Programm, eine Gemeinde 15 km entfernt von der Stadt Chibuto in der gleichnamigen Provinz. In Mondiane wohnen rund 790 Familien und ich will schauen, wie sich ihr Leben durch das von uns […]

Weiterlesen
Gruppenfoto
Am 23.06.2017 von Alexandra Rüth

Vietnam: Gespräche für die Zukunft – Konferenz zur vorhersagebasierten Finanzierung von Katastrophenvorsorge-Maßnahmen

Read the English version Vor Kurzem fand in Vietnam die erste regionale Dialog-Plattform zu vorhersagebasierter Finanzierung in Asien statt. Internationale Experten berieten sich in Hanoi über das wichtige neue Werkzeug der humanitären Hilfe. Bisher ist die Finanzierung humanitärer Hilfe erst nach dem Eintritt einer Katastrophe üblich. Doch könnten viele Hilfsmaßnahmen schon greifen, bevor z.B. ein […]

Weiterlesen
Gruppenfoto
Am 12.01.2017 von Alexandra Rüth

Asia: talks for change – First Regional Dialogue Platform on Forecast-based Financing in Asia

Read the German version Vietnam is one of the countries most affected by climate change. Nevertheless, over the past decade the Vietnamese Government made remarkable progress to improve its disaster risk reduction and climate change adaptation – through its legislation and country-wide activities. It has been supported by major humanitarian actors such as the Vietnamese […]

Weiterlesen
Eine pakistanische Frau mit Kalb und drei Ziegen.
Am 17.10.2016 von Hannelore Schnelzer

Neue Existenzgrundlagen in Pakistan: Eine Erfolgsgeschichte trotz Klimawandels

Pakistan rangiert auf Platz 16 der vom Klimawandel am stärksten betroffenen Länder. Hört man sich vor Ort um, ist es für die Menschen ein Leichtes, Beispiele zu benennen: Der steigende Meeresspiegel, häufiger auftretende Wirbelstürme, Überschwemmungen und Dürren, gefährden die Existenzgrundlagen vieler Familien und verursachen zusätzlich Probleme bei der Trinkwasserversorgung. Das vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit […]

Weiterlesen
Am 01.03.2016 von DRK-Team

Flüchtlingshilfe in der Türkei: Ein neues Leben in Istanbul

Aufgewachsen ist Amena* in Aleppo, doch inzwischen ist ihre Heimatstadt weitgehend zerstört. Jetzt lebt die junge Frau mit ihren drei Brüdern, einer Schwester und ihren Eltern in Istanbul – seit Januar 2013. Die Familie wohnt unter schwierigen Bedingungen in einem feuchten Apartment. „Gern würden wir umziehen, doch viele Hausbesitzer wollen ihre Wohnungen nicht an syrische […]

Weiterlesen
Am 26.03.2012

Philippinen: Das Leben nach dem Sturm

Von Zoran Filipovic, DRK-Delegierter auf den Philippinen In Iligan, Bezirk Barangay Hinaplanon, treffe ich Jesus Lequin. Er erzählt mir seine Geschichte. Vor dem Tropensturm „Washi“ im Dezember 2011 führte er mit seiner Frau, drei erwachsenen Kindern und seinem jüngsten Kind, das noch zur Schule geht, ein angenehmes Leben. „Ich hatte eine kleine Polsterei mit drei […]

Weiterlesen