Foto: Rotkreuzhelfer nehmen Wasserproben
Am 21.03.2019 von Benedikt Orlob

Bangladesch: Ein Labor für sauberes Wasser im Flüchtlingscamp

Anlässlich des Weltwassertags erinnert sich Benedikt Orlob an seine Zeit als DRK-Helfer in Bangladesch, in der er mithilfe eines kleinen Feldlabors die Abwasseraufbereitung im Camp für Geflüchtete aus Myanmar unterstützte. Ein Camp mit fast genauso vielen Einwohnern wie Düsseldorf. Die Menschen hier leben allerdings nur in einfachen Hütten, ohne Infrastruktur und mit etwas besseren Plumpsklos. […]

Weiterlesen
Foto: DRK-Mitarbeiterin erfrischt sich mit Wasser an einem neuen Brunnen in Uganda
Am 20.03.2019 von Antje Brack

Uganda: Wasser stellt Weichen

Gemeinsam mit Kolleginnen des Ugandischen Roten Kreuzes und des DRK-Generalsekretariats besuchte ich im Februar die ugandische Region Adjumani, 600 Kilometer nördlich der Hauptstadt Kampala, um mir ein Bild von den DRK-Projekten vor Ort zu machen. Eine Station meiner Reise war die kleine Gemeinde Aliwara, die einen Brunnen zur Gewinnung von frischem Wasser erhalten hat: Während […]

Weiterlesen
Foto: sudanesische Schulkinder in der Pause auf dem sandigen Schulhof
Am 18.02.2019 von Kristina Spaar

Sudan: Schulen für vertriebene Kinder

Im Sudan ist es immer heiß – wenn man von Europa kommt. Aber im Dezember ist es trotzdem kühler als im Mai. Deshalb herrschen im Nord-Darfur, im Westen des Sudans, angenehme 23 Grad Celsius, morgens… …Bis wir mit der Propellermaschine des Humanitären Flugdienstes der Vereinten Nationen (UNHAS) von Khartoum, der Hauptstadt Sudans, über zwei Zwischenstationen […]

Weiterlesen
Zwei Mädchen im Flüchtlingscamp Kutupalong
Am 03.12.2018 von Dr. Dieter Schütz

Bangladesch: Der große Traum der Flüchtlingskinder

Hütten, nichts als einfache Hütten aus Bambus und Planen so weit das Auge reicht. Mittendrin die beiden Freundinnen Asna (8) und Noor (10). Die beiden Mädchen haben einiges gemeinsam. Beide leben im Kutupalong-Camp bei Cox’s Bazar in Bangladesch, dem größten Flüchtlingslager der Welt. 630.000 Menschen aus der Provinz Rakhine in Myanmar haben dort seit Sommer […]

Weiterlesen
Am 18.11.2017 von Andrea Kehrwald

Welttoilettentag: Das DRK baute in Togo über 2200 Latrinen – der Effekt ist nachhaltig spürbar

Der 19. November ist internationaler Welt-Toilettentag. Grund auch für uns hier in Togo, um Rückschau zu halten auf unser Latrinen-Projekt. Was haben die Toiletten im praktischen Leben der Dorfbewohner verändert? Wie in vielen ländlichen Regionen Afrikas sind in Togo die Versorgung mit sauberem Trinkwasser und das Abwasser-Management oft mangelhaft. Trinkwasser ist in vielen Dörfern nur […]

Weiterlesen