Foto: DRK-mitarbeiterin lacht mit syrischen Flüchtlingskindern in die Kamera
Am 16.11.2017 von Oana Bara

Libanon – Das Leben ist hart, aber zumindest sicher

Vor sechs Jahren ist Kaltoum Hammadi Hilal aus Aleppo, Syrien, in den Libanon geflüchtet. Mit der ganzen Familie – sie hat sieben Kinder und ein Enkelkind. Heute leben sie alle zusammen, mit etwa 50 weiteren Familien, in einem informellen Flüchtlingslager in Zahle, im Libanesischen Bekaa-Tal unweit der syrischen Grenze. Das Leben in Syrien vor dem […]

Weiterlesen
Familie aus Rakhine
Am 01.11.2017 von Angela Hill

Bangladesch: Mobile Rotkreuz-Krankenhäuser helfen Kranken und Verwundeten aus Rakhine

Eine Kugel durchschlug Naimullahs Schulter während der Flucht aus Myanmar. Doch der junge Mann lief weiter und weiter Richtung Bangladesch. Er, seine Frau Johora und ihre fünf Kinder sahen und erlebten Schreckliches, während sie Richtung Grenze flohen. Die Schusswunde zeugt am deutlichsten davon. Nur ein paar Stunden, nachdem sie ihr Haus in Rakhine verlassen hatten, […]

Weiterlesen
Kind in Plastikbadewanne
Am 19.10.2017 von Ingy Sedky

Geflohen aus Rakka, gefangen in der Wüste – ohne ausreichend Wasser und Nahrung

Während nach UN-Schätzungen über 200.000 Menschen vor den Kämpfen um die syrische Stadt Rakka fliehen konnten, ist das Schicksal Tausender noch ungewiss, die in der Stadt eingeschlossen sind. Doch wie geht es den vielen Geflüchteten? Ingy Sedky vom Internationalen Komitee vom Roten Kreuz berichtet aus den Camps außerhalb der umkämpften Stadt. Der Blogbeitrag erschien zuerst auf […]

Weiterlesen
Flüchtlinge im türkischen Gemeindezentrum
Am 13.03.2017 von Türkischer Roter Halbmond

Türkei: Gemeindezentren geben Flüchtlingen Hoffnung

Etwa 10% der Flüchtlinge in der Türkei leben in einem der offiziellen Flüchtlingscamps, die meisten von ihnen leben hingegen bei Gastfamilien, Verwandten oder in Privatunterkünften. Insgesamt leben mehr als 2,7  Millionen Geflüchtete aus unterschiedlichen Ländern in der Türkei. Der Großteil von ihnen kommt aus dem vom anhaltenden Konflikt gezeichneten Syrien. Außerhalb von Flüchtlingslagern fehlt es […]

Weiterlesen
SARC-Helfer Dr. Shamel
Am 10.03.2017 von Belgisches Rotes Kreuz

Syrien: „Wir behandeln jeden, der durch unsere Türen tritt“

SARC-Helfer im Interview: Dr. Shamel. Seit Oktober 2010 ist Dr. Shamel der medizinische Leiter der Ghouta-Klinik. Die von der internationalen  Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung unterstützte Klinik existierte bereits vor der Syrien-Krise und bietet eine Reihe von Dienstleistungen in verschiedenen Fachrichtungen an. Dr. Shamel, bitte erzählen Sie uns von Ihrer Klinik. Unsere Einrichtung umfasst zwei Fachabteilungen für […]

Weiterlesen
Ruba
Am 10.03.2017 von Belgisches Rotes Kreuz

Syrien: „Es macht mich glücklich, Menschen zu helfen“

SARC-Helfer im Interview: Ruba. Ruba ist eine von vier Helferinnen, die in der Aufnahme der SARC-Klinik im ländlichen Jaramana arbeiten. Sie engagiert sich seit 10 Jahren beim Syrischen Arabischen Roten Halbmond. Die Klinik befindet sich in einer Region, in der viele Binnenvertriebene Zuflucht suchen. Ruba und ihr Team pflegen die Daten von 46.000 Patienten und […]

Weiterlesen