Jemenitischer Lehrer vor Schule
Am 08.06.2022 von DRK-Team

Jemen: „Lernen ist wichtiger denn je“

Der Krieg im Jemen hat die Leidenschaft des Lehrers Abdullah Yahya für die Bildung der nächsten Generation nicht gebremst. In seiner Freizeit engagiert der Schulleiter sich als Freiwilliger beim Jemenitischen Roten Halbmond. „Was mich dazu inspiriert hat, Lehrer zu werden, war in erster Linie, eine Botschaft zu vermitteln“, sagt Abdullah Yahya, Lehrer und Schulleiter an […]

Weiterlesen
Jemenitin isst mit ihren Kindern
Am 01.06.2022 von DRK-Team

Vertriebene im Jemen: „Wir müssen Wege finden“

In den letzten sieben Jahren haben etwa 4 Millionen Menschen im Jemen ihr Eigentum und ihr Zuhause verloren und waren gezwungen, in sicherere Gebiete zu fliehen – auch Souad. Dank ihres Durchhaltevermögens und ihrer Ausbildung konnte die vierfache Mutter das Überleben ihrer Familie sichern. Viel mehr als „Vertriebene“ Als „Vertriebene“ bezeichnet man jene Personen, die […]

Weiterlesen
Am 03.09.2019 von Ece Ceren Doğar

Türkei: Kinder hören die Welt mit ihren Augen

Abdullah aus Syrien hört die Welt nicht mit seinen Ohren, sondern mit seinen Augen. In einem Workshop des Türkischen Roten Halbmonds für hörgeschädigte Kinder kann er neue Fähigkeiten erlernen und neue Freunde finden. „Die Welt ist schön!“, sagt Muhsine zu Abdullah, ihrem Freund aus Syrien, den sie ihren kleinen Bruder nennt. Die beiden sind tief […]

Weiterlesen
Am 03.04.2019

Children listening to the world with their eyes

Abdullah from Syria is listening to the world not with his ears, but with his eyes. At Turkish Red Crescent’s workshop for hearing impaired children, he can learn new skills and make new friends. “The world is beautiful!” says Muhsine to Abdullah, her friend from Syria whom she calls her little brother. The two are […]

Weiterlesen
Am 18.02.2019 von Kristina Spaar

Sudan: Schulen für vertriebene Kinder

Im Sudan ist es immer heiß – wenn man von Europa kommt. Aber im Dezember ist es trotzdem kühler als im Mai. Deshalb herrschen im Nord-Darfur, im Westen des Sudans, angenehme 23 Grad Celsius, morgens… …Bis wir mit der Propellermaschine des Humanitären Flugdienstes der Vereinten Nationen (UNHAS) von Khartoum, der Hauptstadt Sudans, über zwei Zwischenstationen […]

Weiterlesen