Am 01.04.2010

Die Zeltstadt im Fußballstadion – Das Feldhospital des DRK 1/3

Ulrike Koltermann ist dpa-Korrespondentin in Paris und berichtet über das DRK-Feldhospital in Port-au-Prince wenige Wochen nach dem verheerenden Erdbeben. Dieser Beitrag ist der erste Teil einer längeren Reportage vom 10. Februar 2010, die wir in drei Teilen hier veröffentlichen. Vielen Dank an dpa für die kostenlose Bereitstellung des Beitrags. Teil 2 des Beitrags Teil 3 […]

Weiterlesen
Am 26.03.2010

Neues Leben und Hoffnung auf der Kinderstation von Carrefour

von Patricia Möller Patricia Möller hat einen Monat als Kinderkrankenschwester auf der Kinderstation des Emergency Response Unit (ERU) Hospitals in Carrefour gearbeitet. In Ihrem Beitrag berichtet sie über ihre Tätigkeit und die aktuelle Situation auf der Station im Hospital.

Weiterlesen
Am 12.03.2010

Techniker Christian Ehser berichtet aus dem DRK-Feldhospital in Carrfour

von Christian Ehser Die Regenzeit steht bevor Die vergangenen Wochen waren für uns Techniker im Hospital sehr anstrengend und arbeitsreich. Ich erinnere mich noch gut an unsere Anreise. Es war unerträglich heiß draußen und wir kamen nur im Schneckentempo vorwärts, denn die Staßen waren verstopft und zerstört. Als wir dann im Fußballstadion von Carrefour  ankamen, […]

Weiterlesen
Am 03.03.2010

Marcus Sting über die Arbeit im Feldhospital in Carrefour

Marcus Sting aus Westfalen-Lippe ist seit gut einer Woche als Base Camp Manager für das DRK in Haiti. In einer Email schilderte er uns die Eindrücke seiner ersten Tage: „Mittlerweile arbeiten im Rotkreuzkrankenhaus in Carrefour Delegierte aus der ganzen Welt, wie z.B. aus Deutschland, Finnland, Belgien, Niederlande, Australien, Hongkong, Haiti, Qatar, Schweiz, Österreich und Kanada. […]

Weiterlesen
Am 12.02.2010

Unterwegs mit einer mobilen Ambulanz in Port-au-Prince

Ärzte und Schwestern des Deutschen Roten Kreuzes fahren mit dem Landcruiser hinaus in die Lager der Obdachlosen. Im Auto fahren ein Arzt und zwei Schwestern bepackt mit Verbandsmaterial, Medikamenten und einfachen Untersuchungsgeräten direkt in die Lager, in diesem Falle direkt vor ein Lager. Neben einer Bushaltestelle werden flott ein Tisch und zwei Stühle aufgestellt, die […]

Weiterlesen