Foto: Jurte in Kirgistan
Am 17.12.2019 von DRK-Team

Kirgistan: Herzenswärme und Winterkälte

Im Haus von Anarkul Narynbekova kommt zu Silvester die ganze Familie zusammen. Sie genießen die seltenen gemeinsamen Momente, doch der Winter ist eine harte Jahreszeit in einem abgelegenen kirgisischen Dorf wie Özgörüsh. Gut, dass der Kirgisische Rote Halbmond mithilfe des Deutschen Roten Kreuzes auf Kältewellen vorbereitet ist. Familienzeit zum Jahresende Als starke Frau würde sich […]

Weiterlesen
Foto: Dorfvorsteher eines kirgisischen Dorfes
Am 29.11.2019 von DRK-Team

Kirgistan: Mit Leidenschaft im Einsatz für die Gemeinde

Mit wenigen Worten und viel Hingabe setzt sich Tölöbek Amankulov für seine Gemeinde ein. Das abgelegene Dorf Özgörüsh nimmt teil am DRK-Projekt zur vorausschauenden Katastrophenhilfe in Kirgistan – für Tölöbek Amankulov ein Grund zur Zuversicht. Eine Person und viele Aufgaben Er ist Sozialarbeiter und Seelsorger, Stadtplaner, Landwirt und vieles mehr, alles in einer Person: Tölöbek […]

Weiterlesen
Foto: Rotkreuzmitarbeiter sprechen mit kirgisischen Kindern
Am 12.11.2019 von Shavkat Abdujabarov

Kirgistan: Gemeinsam der Hitze entgegenwirken

Temperaturen bis zu 46 Grad Celsius: Im Sommer wurde Zentralasien von einer Hitzewelle erfasst. Um den Betroffenen in Kirgistan und Tadschikistan zu helfen, waren die Teams des DRK-Projekts zur vorhersagebasierten Katastrophenvorsorge im Einsatz. Der Projektkoordinator in Kirgistan, Shavkat Abdujabarov, erinnert sich. Sehr kalte Winter und heiße Sommer sind in Zentralasien nichts Ungewöhnliches. Doch es wird […]

Weiterlesen
Foto: DRK-Mitarbeiter in Kirgistan
Am 21.10.2019 von DRK-Team

Kirgistan-Serie: Der Mann mit den Fäden in der Hand

Als Projektkoordinator kümmert sich Shavkat Abdujabarov um die Umsetzung des vorhersagebasierten Katastrophenvorsorge-Projekts in Kirgistan, welches das DRK und der Kirgisische Rote Halbmond mit finanzieller Unterstützung der Deutsche Bank Stiftung durchführen. Ein Blick auf die Arbeit aus seiner Perspektive. „Das Projekt ist einzigartig“ Shavkat Abdujabarov ist der Mann, der die Fäden fest in der Hand hält. […]

Weiterlesen
Gruppenfoto
Am 23.06.2017 von Alexandra Rüth

Vietnam: Gespräche für die Zukunft – Konferenz zur vorhersagebasierten Finanzierung von Katastrophenvorsorge-Maßnahmen

Read the English version Vor Kurzem fand in Vietnam die erste regionale Dialog-Plattform zu vorhersagebasierter Finanzierung in Asien statt. Internationale Experten berieten sich in Hanoi über das wichtige neue Werkzeug der humanitären Hilfe. Bisher ist die Finanzierung humanitärer Hilfe erst nach dem Eintritt einer Katastrophe üblich. Doch könnten viele Hilfsmaßnahmen schon greifen, bevor z.B. ein […]

Weiterlesen
Eine Testerin testet das Modell für vorhersagebasierter Finanzierung in der Virtual Reality auf der Global Platform for Disaster Risk Reduction
Am 02.06.2017 von Alexandra Rüth

Vorhersagebasierte Finanzierung: Ein Ansatz zur Minderung klimabedingter Katastrophenrisiken findet Anklang in Mexiko

Was lässt Menschen ihre Heimat verlieren? Was lässt sie fliehen? Kriege? Gewalt? Wirtschaftliche Probleme? Wenn man an Fluchtursachen von Millionen von Menschen weltweit denkt, spielt das Wetter und seine Folgen selten eine Rolle. Doch tatsächlich fliehen nach internationalen Schätzungen weltweit viele Millionen Menschen aufgrund von Naturkatastrophen wie Überschwemmungen, Wirbelstürmen, Dürren, Gletscherschmelzen und Erdbeben aus ihrer […]

Weiterlesen