Am 17.09.2020 von Randa El Ozeir

Jemen: „Erst hatten sie Angst und dachten, wir würden COVID-19 verbreiten, dann halfen sie uns sogar“

Randa El Ozeir begleitete im Juni 2020 als Journalistin für die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften (IFRK) im Jemen Aktivitäten des Jemenitischen Roten Halbmondes (JRH) zu COVID-19. Wir sind in einer relativ abgelegenen Gegend bei Dhamar im westlichen Jemen unterwegs. Freiwillige Helfer des JRH in Schutzmasken hängen Infoplakate auf, diese sind Teil einer Aufklärungskampagne über […]

Weiterlesen
Am 29.07.2020 von Shavkat Abdujabarov

Kirgistan: „Wir haben beachtliche Arbeit geleistet“

Seit Anfang 2019 setzen sich das Deutsche Rote Kreuz und der Kirgisische Rote Halbmond mit finanzieller Unterstützung der Deutsche Bank Stiftung dafür ein, die vorhersagebasierte Katastrophenhilfe – Forecast-based Financing (FbF) – in Kirgistan einzuführen. Was wurde bisher erreicht? Der Koordinator des Projekts, Shavkat Abdujabarov, zieht ein Fazit der letzten eineinhalb Jahre. Erfolgreiche Tests der Frühwarnprotokolle […]

Weiterlesen
Foto: Pakistanische Rothalbmondhelferin leistet Erste Hilfe bei einem Jungen
Am 23.07.2020 von Anita Kanwal

Pakistan: „Erste Hilfe kann den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten.“

Unsere Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung wird erst durch die Freiwilligen zu dem, was sie ausmacht. In unseren Projekten treffe ich immer wieder Menschen, die mir in Erinnerung bleiben – Freiwillige, die für ihre Gemeinden eine wichtige Rolle spielen und der Menschlichkeit ein Gesicht geben, wie die junge Pakistanerin Hina Urwa*, die sich in unserem Projekt zur […]

Weiterlesen